Willkommen im Pelzmühle Onlineshop

Verbringen Sie schöne Stunden, allein oder gemeinsam, in stilvoller Atmosphäre mit kulinarischen Highlights.

Unser Repertoire reicht von Kabarett über mörderischen Lesungen bis zu Filmabenden und Comedy .
All unsere Abendveranstaltungen werden mit einem köstlichen 3-Gänge-Menü begleitet.

 

PS: Unsere Veranstaltungen sind eine fantastische Geschenkidee!

Kaufen Sie die Tickets bequem online und bezahlen Sie sicher per Vorkasse oder mit PayPal.

 

Wenn die Veranstaltungen aufgrund von behördlichen Anordnungen abgesagt werden müssen, können die Tickets als Wertgutschein im Restaurant eingelöst werden.

 


Veranstaltungen 2021/2022

Kabarettabend mit Rolf Pönicke

Bauer Benedix

Mittwoch, 03.11.2021 | Mittwoch, 16.03.2022

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü

Als Leibeigener des Ritter von Harras lebt Bauer Benedix mit seinem Weibe Beate in einem der 13 Frohndörfer seines Herren - in Braunsdorf am Fuße der Burg. Er verrichtet gewissenhaft seinen Frohndienst und erledigt demütig die Aufgaben seiner Alten! Hier ein paar hervorstechende Eigenschaften zu seiner Person: schlau, DEM ALKOHOL ZUGETAN, arbeitsam, unglücklich. Erleben Sie einen erstklassigen Comedyabend mit Rolf Pönicke aus Lichtenwalde und genießen dazu ein köstliches 3-Gänge-Menü.

 

Ritter Harras

Dienstag, 23.11.2021 | Mittwoch, 23.02.2022

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü

Ritter Harras,  genannt „Der kühne Springer", lebte von 1430 bis 1499 als Ritter auf dieser von Gott geschaffenen Welt! Seine Burg war die von Lichtenwalde und was er in dieser rauen Zeit erlebte, wird er Ihnen auf seine nicht immer zarte Weise kundtun. Hier ein paar hervorstechende Eigenschaften zu seiner Person... Er ist: schön, mutig, herrisch und natürlich versoffen. Erleben Sie einen amüsanten Abend mit Ritter Harras und unserem vorzüglichen 3-Gänge-Menü.

Keine Umtausch, keine Rückgabe möglich!

55,00 €

  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

WIEDERSEHEN MIT KARL-MARX-STADT

Die Stadt in den 1970er Jahren, Teil 1: Zwischen Rosenhof und Karl-Marx-Monument

Mittwoch, 01.12.2021 | Mittwoch, 02.03.2022
Einlass 18.00 Uhr | 30,00 Euro inklusive 3 Gänge Menü

Zurück in die 1970er Jahre als Chemnitz in der DDR lag und Karl-Marx-Stadt hieß. Schmalfilmamateure haben vor über 40 Jahren das Jahrzehnt dokumentiert an dessen Beginn Karl-Marx-Stadt sein Monument bekam. Zum ersten Mal sind diese bisher unveröffentlichten Aufnahmen eines bewegten Jahrzehntes in einer zweiteiligen Veranstaltung zu sehen.
Wie war das damals in Karl-Marx-Stadt? Wir spazieren durch das damalige neue Stadtzentrum bei Tag und am Abend - sehen die Veränderungen im Stadtbild aus dem Blickwinkel verschiedener Schmalfilmamateure, erleben noch einmal die Leuchtreklamen in der Innenstadt und nehmen am Leben der Karl-Marx-Städter Bevölkerung teil. Wir schauen beim Zusammenbau des Karl-Marx-Monuments zu und beobachten den letzten prüfenden Blick Lew Kerbels. Danach sind wir als Zuschauer beim Leichtathletik-Länderkampf im Ernst-Thälmann-Stadion mit dabei. Anschließend sehen wir anhand von Schmalfilmen Kindheit, Schulzeit und Jugend in Karl-Marx-Stadt. Mit unseren Kommilitonen sitzen wir in einer Vorlesung in der Technischen Hochschule Karl-Marx-Stadt und feiern danach Bergfest. Dann fahren wir mit der Straßenbahn entlang der alten Linien durch die Stadt und erleben zum Abschluss des Abends eine Aufführung des Magischen Zirkels Karl-Marx-Stadt.
Ergänzt werden die Filmaufnahmen durch 120 digital restaurierte Fotografien. Karl-Marx-Stadt in den 1970er Jahren - Teil 1: Zwischen Rosenhof und Karl-Marx-Monument - eine Reise in die Zeit vor über 40 Jahren. Live kommentiert - zweimal 45 Minuten mit Pause.

Keine Umtausch, keine Rückgabe möglich!

30,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

Barbara Weinzierl „Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung 3.0“

Mittwoch, 08.12.2021

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü
Barbara Weinzierl muss wieder reden… In ihrer frischen und lockeren Art und mit ihrem unverwechselbaren „Weinzierl-Humor“ spricht sie die großen und kleinen Themen der Zeit an. Sie jongliert mit angenehmen und unangenehmen Wahrheiten und nimmt dabei alles Mögliche unter die Lupe:


Ist der „Algorhythmus“ mittlerweile genauer als der Biorhythmus?
Ist Armut wirklich sexy? Wenn ja, wo bleibt die passende Casting-Show?
Was will mir der Beipackzettel meines Medikaments eigentlich sagen?
….…und kaum ist eine Frage beantwortet, tauchen neue Fragen auf…

 

Während sie feine Pointen zündet, verwandelt sie sich auf offener Bühne gerne und schnell in diverse „Alter Egos“ – schräge Vögel, liebenswerte Charaktere und ganz normale Alltagstypen.
Erleben Sie einen Abend mit viel Humor und einem köstlichen 3-Gänge-Menü.

Kein Umtausch, keine Rückgabe möglich!

55,00 €

  • leider ausverkauft

De Raachermannln – KNOXX und KNOLLE außer Rand und Band

Mittwoch, 15.12.2021

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive Neunerlei-Menü
De Raachermannln entführen Sie auf ihrer ungewöhnlichen Weltreise mit handgemachter Musik, Comedy und einem traditionellen Neunerlei-Menü zur Winterzeit! Gemeinsames Singen wird nicht nur animiert sondern zelebriert! Da wird „Guantanamera“ schon mal zu „Bratwurscht & Glühwein“ umgetextet, über die Prärie gelangen sie mit „Griechischem Wein“, um „Über den Wolken“ im falschen Flugzeug nach Russland zu sitzen, wo sie „Tamara“ begegnen und irgendwann im Land der Plagiate auf „Zwei Chinesen mit dem Kontrabass“ stoßen. Da bleibt kein Auge trocken!

Kein Umtausch, keine Rückgabe möglich!

60,00 €

  • leider ausverkauft

Ein fast perfektes Paar

Mittwoch, 12.01.2022
Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü

Erleben Sie das Kabarett Sachsen Gaudi mit ihrem Mann-und-Frau-Programme, welches endlich mit den Vorurteilen aufräumen (oder doch nicht?). 

Kein Umtausch, keine Rückgabe möglich!

40,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

Krimiabend mit Chemnitzer Mordgeschichten - ZUSATZVERANSTALTUNG -

Dienstag, 18.01.2022

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü

Lauschen Sie Veronika Leonhardt und erfahren Sie alles über Chemnitzer Kriminalgeschichten. Erfahren Sie von Orten großer Verbrechen, unglaublichen Justizirrtümern, Kidnapping und Kannibalismus. So vielfältig die Verbrechen sind, so breitgefächert sind die Motive der Täter. Sie reichen von Habgier, Eifersucht und Neid bis hin zu exzessiven sexuellen Neigungen. Die Kriminalfälle sind damit zugleich ein Spiegel gesellschaftlicher Verhältnisse und ein Stück kritischer Sozialgeschichte der Stadt.

Kein Umtausch, keine Rückgabe möglich!

30,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

Sagen und Legenden von Rabenstein

Mittwoch, 19.01.2022 | Mittwoch, 23.03.2022

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü
Eine ganze Reihe von Sagen und Legenden ranken sich um den kleinen Stadtteil Rabenstein. Es geht um verschwundene Schätze, weiße Frauen und auch unterirdische Gänge. Dazu kommt eine interessante Geschichte des Ortes und eine Reihe interessanter Persönlichkeiten, die nicht nur den Ort , sondern auch Chemnitz und seine Geschichte stark geprägt haben. Ergänzt wird der Vortrag mit unserem köstlichen 3-Gänge-Menü und vielen historischen sowie aktuellen Bildern, die Sie so vielleicht noch nicht gesehen haben.

Kein Umtausch, keine Rückgabe möglich!

30,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

FrauAndrea "Starke Weiber dürfen mehr!"

Mittwoch, 26.01.2022
Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü

Alles über Ehe, Diät und guten Sex und vor allem was man dagegen tun kann. FrauAndrea ist eine Frau mit großem Herz und noch größerer Klappe. Sie präsentiert ihr schwergewichtiges Spaßprogramm und spricht über Ihre zwei Diäten, denn von einer wird sie nicht mehr satt. Sie erzählt von schnarchenden Männern, die Geräusche machen, als wäre man auf einem Bauernhof. FrauAndrea beschreibt das anstrengende Auf und Ab in ihrem Sexualleben, sie plaudert über ihren müden Mann, den sie gern „Die Bettleiche" nennt. Sie beichtet über ihre  Vorliebe für Schokolade mit ganzen Nüssen. FrauAndrea vereint das Beste aus Mutter Theresa und Conan dem Barbaren. Witzig und intelligent wundert sie sich über zunehmende Laktoseintoleranz aber abnehmende Manneskraft. Sie schwärmt von Liebe, Schönheit und dem Glück, hier und jetzt leben zu dürfen…

Was einen Macho von dem Paarungsritual der Kapuzineräffchen unterscheidet und warum für sie immer nur „Der Rest“ übrig bleibt erklärt sie euch in ihrer Show.
Haben sie Spaß, kommen sie her, denn „Starke Weiber dürfen mehr!“

Kein Umtausch, keine Rückgabe möglich!

60,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

Wiedersehen mit Karl-Marx-Stadt

Die Stadt in den 1970er Jahren, Teil 2: Vom Fritz-Heckert-Gebiet bis zum Betriebsvergnügen

Mittwoch, 02.02.2022 | Mittwoch, 06.04.2022

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü

 Zurück in die 1970er Jahre als Chemnitz in der DDR lag und Karl-Marx-Stadt hieß. Schmalfilmamateure haben vor über 40 Jahren das Jahrzehnt dokumentiert an dessen Beginn Karl-Marx-Stadt sein Monument bekam. Zum ersten Mal sind diese bisher unveröffentlichten Aufnahmen eines bewegten Jahrzehntes in einer zweiteiligen Veranstaltung zu sehen. Wie haben wir damals in der DDR in Karl-Marx-Stadt gelebt? Als der Traum von der Neubauwohnung in Erfüllung ging, war die Schmalfilmkamera mit dabei. Wir erleben den Bau des Fritz-Heckert-Gebietes in schwarz/weiß und in Farbe. Danach bekleiden wir eine Karl-Marx-Städter Familie beim Umzug. Anschließend sind wir bei der Ersten-Mai-Demonstration 1977 mit dabei und winken dort den Spielern vom FCK zu. Nachdem wir unsere Jahresendprämie abgeholt haben laufen wir über den „Karl-Marx-Stadt - Basar“ und schauen einer Hochzeit am Alten Rathaus zu. Dann sind wir im Gasthaus Wiesenburg zu Gast und hören im Originalton die Gesangsdarbietungen beim Bezirkssängertreffen des Handwerks 1972.In den Messehallen am Schloßteich erleben wir eine Katzenausstellung sowie eine Modenschau und schauen bei der legendären Kosmosausstellung der Akademie der Wissenschaften der UdSSR 1971 vorbei. Anschließend verreisen wir, zuerst in die Umgebung zur Augustusburg danach an die Ostsee und machen dort einen Abstecher an den FKK-Strand. Zurück in Karl-Marx-Stadt machen wir einen Betriebsausflug mit den Kollegen vom VEB Rawema. Zu guter Letzt erleben wir bei einer Fahrt mit der Straßenbahn die Stadt außerhalb des Stadtzentrums und schauen bei der letzten Fahrt der Straßenbahn auf der Leipziger Straße zu.

Ergänzt werden die Filmaufnahmen durch 120 digital restaurierte Fotografien. Karl-Marx-Stadt in den 1970er Jahren - Teil 2: Vom Fritz-Heckert-Gebiet bis zum Betriebsvergnügen - eine Reise in die Zeit vor über 40 Jahren. Live kommentiert - zweimal 45 Minuten mit Pause.

Kein Umtausch, keine Barauszahlung möglich!

30,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

„Kokolores“ - Chaos-Comedy mit den Brüdern Rudi und Kalle Mundwinkel

Mittwoch, 16.02.2022

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü

Kokolores: unpolitisch, unnötig, unsinnig, oder wie Kalle sagen würde: „Soll ich jetzt das Zäpfchen machen?“. Mit schräger Lyrik und noch schrägerem Gesang wollen Rudi und Kalle ihrem Publikum ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Doch passen Sie auf, dass Ihnen das Grinsen nicht im Halse stecken bleibt, denn nach Plan läuft bei diesen Herren im Grunde nichts. Die ungleichen Brüder belustigen ihr Publikum mit skurrilem Dichtwerk, interessanten Gesangseinlagen und allerhand Klamauk. Umrahmt wird der Abend mit einem 3-Gänge-Menü.

Kein Umtausch, keine Rückgabe möglich!

55,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

"Lachen bis der Arzt kommt" - Sachsen Gaudi

Mittwoch, 09.03.2022

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü

„Lieber reich & gesund, als arm & krank“ meinen die zwei von Sachsen Gaudi in ihrem Kabarettprogramm über Gesundheitspolitik zum Kranklachen. Garantiert schmerzfrei & für Kassenpatienten geeignet. 

 

Kein Umtausch, keine Rückgabe möglich!

40,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

Whiskytasting - „Mit dem Motorrad durch Schottland“

Mittwoch, 30.03.2022

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 19.00 Uhr | Inklusive Fingerfood 

Der Biker Eric Peters nimmt Schottland unter die Räder und zeigt uns neben einer Reise in die Geschichte, einsame Landschaften, malerische Buchten und die traumhafte Bergwelt der nördlichen Highlands und der Isle of Skye! Neben Tipps für kulinarische Genüsse kommen Whiskyfreunde voll auf ihre Kosten. Nach dem Edinburgh-Malt und einem untypischen Speysider testen wir einen Küsten- und drei Inselwhiskys, die unterschiedlicher nicht sein könnten! Umrahmt wird das Whiskytasting mit unserem Fingerfoodbuffet.

Kein Umtausch, keine Rückgabe möglich!

65,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

Thomas Müller mit "Alter Ego - Karl, Udo, Friedrich, André und ich"

Mittwoch,  13.04.2022

Einlass 18.00 Uhr | Beginn 18.30 Uhr | Inklusive 3-Gänge-Menü

An diesem Abend beehrt Thomas Müller die Pelzmühle mit seinem Programm „Alter Ego“ – genauer formuliert, mit seinen Alter Egos. Sein aktuelles Programm vereint Charaktere wie Udo Lindenberg, Karl Lagerfeld, André Rieu und Friedrich den Großen. Zwischendrin Thomas Müller als Er selbst, der von sich behauptet: „Wenn die Politik dazu führt, dass ich außer mir bin und mich selbst nicht mehr kenne – bin ich dann schon eine gespaltene Persönlichkeit? Ich weiß es nicht. Ich muss mich mal alle fragen!“ Erleben Sie einen Abend voller Humor, verrückter Persönlichkeiten und einem köstlichen 3-Gänge-Menü.

Kein Umtausch, keine Rückgabe möglich!

40,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Werktage Bearbeitung

Veranstaltungstickets sind vom Umtausch ausgeschlossen, auch eine Barauszahlung ist nicht möglich!